Fotolaie

FAQ

Welches Objektiv ist das Richtige ?
Was macht ein Ringblitz ?
Vignettierung, wozu braucht man die ?

Vignettierung

Die Objektive spielen hier eine entscheidende Rolle, vorab kann man sagen je kleiner die Brennweiten spanne, desto genauer kann das Objektiv abgestimmt werden. Links ein Canon 18-55mm, mitte ein Canon 18-200mm und rechts nach Entzerrung. Der schwarze Rahmen verdeutlicht die Vignettierung, besonders stark an den Rändern der Bilder zu erkennen.

Vignettierung Beispiel

18 - 55 mm 18 - 200 mm 18 - 55 mm entzerrt

Pixelrate für den Ausdruck

Mega Pixel Bildbreite bei 72dpi Bildbreite bei 300dpi
1,1 43 cm 10 cm (Kleibbild)
2,2 61 cm 14 cm
4,3 87 cm 21 cm
8,7 123 cm 29 cm (DinA 4)
17,4 175 cm 42 cm

Crop Faktor

Verschiedenen Sensor-Größen, je enger und kleiner die Pixel darauf verteilt sind, desto schlechter wird die Aufnahme. Um so weniger Details können Sie damit einfangen. Im Zoom-Bereich macht sich der Crop-Faktor bemerkbar der sich an dem Vollformat orientiert. Faktor 2 ist halb so groß wie das Kleinbild. Bei einem Teleobjektiv mit 300mm, vergrößert das Four Third ca. 14-fach, das Vollformat ca. 7-fach, bei deutlich höherer Qualität.
Noch ein Beispiel. Im Four Third sehen Sie an den Seiten, Felder ins Bild ragen. Im Vollformat sind deutlich 6 Rechtecke zu erkennen.

Bei den Pixeln verhält es sich ähnlich. Wir stellen die Pixel als Streichhölzer dar, der Four Third Sensor ist eine Streichholzschachtel und das Kleinbild eine Postkarte. Nehmen Sie 20 Streichhölzer und verteilen Sie diese auf der Streichholzschachtel und 20 Streichhölzer auf der Postkarte. Legen Sie diese auf den Boden und entfernen Sie sich, mit wachsendem Abstand können Sie die Streichhölzer auf der Schachtel nicht mehr so gut voneinander halten wie auf der grösseren Postkarte. Der Detailreichtum ist trotz der gleichen Anzahl an Pixel (Streichhölzer) auf dem Kleinbild (Postkarte) genauer (schärfer).